Prophylaxe für Kinder

Zahnärztliche Betreuung von Mutter und Kind


Die Prophylaxe bei Kindern beginnt bereits im Mutterleib, denn manche Faktoren wirken auf die Entwicklung des späteren Essverhaltens der Kinder zu diesem Zeitpunkt ein. Nach der Geburt kann es sein, dass das Kind diese bekannten Geschmackseindrücke bevorzugt.

Kind Mutter
1. Termin bei Durchbruch des ersten Milchzahnes 1. Kontrolle, Prophylaxe
2. spätestens bei Durchbruch des ersten Milchbackenzahnes (18.-24. Lebensmonat) 2. Kontrolle, Prophylaxe Beratung: Ernährung, Fluoride, Sprache, Lutschgewohnheiten
3. spätestens nach Durchbruch des letzten Milchzahnes (30.-36. LM), bevorzugt 6 Monate nach der letzten Kontrolle 3. Instruktion einer kindgerechten Zahnpflege, Vorbildfunktion

Anschließend sollte ein Intervall für die Kontrolle und Prophylaxe, je nach Kariesrisiko, festgelegt werden.

Ziel ist es die Kinder an den regelmäßigen Zahnarztbesuch zwangfrei zu gewöhnen, für die regelmäßige Zahnpflege zu motivieren und sensibilisieren. Die Belohnung dafür wird ein kariesfreies -und/oder füllungsfreies bleibendes Gebiss sein.